Schlüsselqualifikation Gruppen leiten

Prozesse in Gruppen, Teams, Unternehmen und Organisationen besser analysieren, planen, steuern und gestalten ist der Inhalt dieser Veranstaltung.

Dabei werden die Bedeutung und die praktische Umsetzung von Kooperation, Persönlichkeitsbildung und verantwortlichem Handeln bei der Bearbeitung sachlicher Anliegen und Aufgaben verdeutlicht. Es wird praxisnah an der Verbindung von ergebnisorientierter, zielgerichteter Arbeit an Aufgaben sowie dem individuellem Lernzuwachs der Beteiligten gearbeitet.

Im Seminar werden anthropologische Grundannahmen mit einer Theorie und einer Methodik des Führens und Leitens vermittelt.

Inhalte

  • Die vier Faktoren der Dynamischen Balance
  • Eigenverantwortung fördern
  • Umgang mit Störungen in Gruppen
  • Hilfsregeln für die Leitung von Gruppen
  • Reflektion eigener Erfahrungen in der Arbeit in und mit Gruppen
  • partizipative Leitung
  • prozessuale Begleitung

Konzipiert und durchgeführt seit 2004 für die LEUPHANA Universität Lüneburg, Fakultät II - Wirtschafts-, Verhaltens- und Rechtswissenschaften -Institut für Wirtschaftsrecht -